/// Rubrik: Region | Topaktuell

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Langrickenbach – Worauf sich das Feuerwehrkader schon lange freute, konnte am letzten Montagabend entgegen genommen werden: Das neue Fahrzeug für den Verkehrsdienst der Feuerwehr Langrickenbach. (Text und Bild: Roger Reinhart)

(Von rechts nach links) Ralph Haldimann (Garage Stahel AG), Manfred Dörsing, Martin Oertli, Fabienne Schnyder mit Tochter Diana. (Bild: zvg)

(Von rechts nach links) Ralph Haldimann (Garage Stahel AG), Manfred Dörsing, Martin Oertli, Fabienne Schnyder mit Tochter Diana. (Bild: Roger Reinhart)

Nach sorgfältiger Prüfung verschiedener Varianten und der anschliessenden Beurteilung durch die Feuerschutzkommission und den Gemeinderat, einigten sich die Verantwortlichen auf einen Ford Transit Connect Van. Das Fahrzeug bietet für das notwendige Verkehrsmaterial ausreichend Platz. Künftig kann auf den Einsatz von Privatfahrzeugen verzichtet werden, da bei Einsätzen der Verkehrsdienst mit dem neuen Fahrzeug ausrückt. Wird speziell viel Material benötigt, kann der bestehende Verkehrsdienstanhänger angekoppelt werden.

Die Freude über das zusätzliche Fahrzeug im Feuerwehrdepot ist Kommandant Manfred Dörsing und seinem Stellvertreter, Martin Oertli, anzusehen. Sie bezeichnen diese Anschaffung als einen weiteren Schritt in der Optimierung der Ortsfeuerwehr Langrickenbach. Der Verkehrsdienst wird vermehrt auch bei Verkehrsunfällen im Gemeindegebiet zur Unterstützung der Polizei aufgeboten.

Um sich ein Bild der jüngsten Anschaffung für die Gemeinde Langrickenbach zu machen, wurde auch Gemeindepräsidentin Fabienne Schnyder zur Schlüsselübergabe nach Amriswil eingeladen. Die finanziellen Mittel für die Neuanschaffung wurden mit dem Budget 2015 von der Gemeindeversammlung gesprochen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.