/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Happy End beim Hundeklau

Singen – Einen ungewöhnlichen Diebstahlsfall bearbeitet derzeit die Bundespolizeiinspektion Konstanz.

Hund Luca ist wieder happy zuhause bei seiner Halterin. (Bild: zvg)

Hund Luca ist wieder happy zuhause bei seiner Halterin. (Bild: zvg)

Am vergangenen Mittwoch gegen 20.45 Uhr kaufte eine 29-jährige Reisende eine Fahrkarte am Fahrausweisautomaten im Bahnhof Singen. Dazu stellte sie kurzzeitig ihre mitgeführte Hunde-Tasche neben dem Automaten ab. Als die Frau ihre Reise fortsetzen wollte, stellte sie mit grossem Entsetzen den Verlust der Tasche mitsamt Inhalt fest. Und der Inhalt war der Frau besonders wichtig: handelte es sich doch um ihren Chihuahua-Hund namens «Luca». Der bislang unbekannte Dieb hatte es zwar auf die Tasche, wohl aber weniger auf einen Hund abgesehen. Jedenfalls fand eine Fussgängerin die Tasche – mitsamt Hund – noch am selben Abend gegenüber des Singener Bahnhofs auf dem Gehweg stehend.

Die Finderin aus Aalen umsorgte «Luca» zunächst bei sich zu Hause. Die verzweifelte Hundebesitzerin fertigte inzwischen einen öffentlichen Aufruf in einem sozialen Netzwerk. Und dieser Aufruf hatte prompt Erfolg: wenig später fanden Finderin und bestohlene Hunde-Mama zusammen. «Luca» erfreut sich bester Gesundheit, steht aber noch sichtlich unter dem Eindruck des Erlebten. Zum Täter macht der Hund bislang keine Angaben. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.