/// Rubrik: Marktinfos | Stadtleben | Topaktuell

Immozionale hat begonnen

Kreuzlingen – Wer den Traum vom eigenen Haus verwirklichen oder in sein Eigenheim investieren will, findet auf der Immozionale zahlreiche Ideen. Engagierte und kompetente Fachaussteller stehen parat; es gibt umfassende Infos und zahlreiche Vorträge. Die Messe hat heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Messe hat begonnen. (Bild: zvg)

Die Messe hat begonnen. (Bild: archiv)

Gestern eröffnete Renate Giger die Immozionale 2016. Zum Auftakt durfte die Messeleiterin Grossratspräsident Max Arnold sowie Hansjörg Brunner, Präsident Gewerbeverein Thurgau, und aus Kreuzlingen Stadtpräsident Andreas Netzle, Schulpräsident René Zweifel, Gemeinderatspräsident Thomas Leuch und Andreas Haueter, Präsident Gewerbeverein Kreuzlingen, begrüssen. Von der Geschäftsleitung der Thurgauer Kantonalbank (TKB), unter dessen Patronat die Messe stattfindet, empfing sie Heinz Huber und Thomas Koller.

Messe geht mit der Zeit
Man wolle die Messebesucher auf ihrem Weg zum Eigenheim begleiten, erklärte Organisator Hans-Jörg Schoop. «Fachwissen und Kompetenz» seien heute wie vor 30 Jahren gefragt, wenn Menschen in die eigenen vier Wände investieren wollen. Schoop hob besonders die Möglichkeit hervor, am Stand der TKB virtuelle Rundgänge durch Immobilien unternehmen zu können.

Einen kleine Vorgeschmack auf die zahlreichen interessanten Fachvorträge bekamen die Anwesenden in Form eines mit Denkanstössen gespickten, kurzweiligen Referats von Thomas Hasler, Staufer und Hasler Architekten, Frauenfeld, zum Thema «Nachhaltigkeit». Als massgebenden Partner in Sachen Immobilien empfahl sich Thomas Mesmer vom Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft (SVIT).

Alle Infos zur Immozionale 2016 finden Sie hier.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.