/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Safari in Afrika

Kreuzlingen – Am Mittwoch, 24. Februar, 19.30 Uhr, veranstaltet die VHS Kreuzlingen im Torggel Rosenegg einen Vortrag, der nicht nur interessant sein dürfte, sondern auch schön fürs Auge.

«Safari in Afrika – Erfahrungen aus Botswana und Tansania» heisst der Vortrag von Christa Blessing, M.A., ehemalige Kantonsschullehrerin und Vize-Präsidentin der Volkshochschule Kreuzlingen im Torggel Rosenegg.

Giraffe. (Bild: commons.wikimedia.org)

Giraffe. (Bild: commons.wikimedia.org)

Wilde Tiere in freier Wildbahn
Botswana und Tansania – beide Länder faszinieren mit wundervollen Landschaften und einem ausserordentlichen Tierreichtum. Nirgendwo sonst kann man derart viele Tiere in freier Wildbahn beobachten und ihre Interaktionen miteinander erleben. Dennoch unterscheiden sich die Länder stark voneinander. Botswana ist ein erfolgreicher afrikanischer Staat mit einer gesunden Demokratie und Ökonomie, Tansania gehört zu den eher ärmeren Staaten, ist aber politisch stabil.

Lassen Sie sich bezaubern von den Schönheiten der intakten Naturschutzgebiete Botswanas und Tansanias, vom wasserreichen Okavango-Delta bis zum Ngorongoro Krater mit der wohl grössten Tierdichte weltweit. Das reiche Bildmaterial wurde auf zahlreichen persönlichen Reisen erstellt. Den Rahmen dazu werden historische Hintergrundinformationen zu beiden Ländern und Fragen nach der Bedeutung des Safari Tourismus im Kontext des Naturschutzes bilden.

www.vhs-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.