/// Rubrik: Leserbriefe

Wohin entgleitet uns die Katholische Kirche?

Leserbrief – Auch ich war an diesem Vortrag von Gabriele Kuby über das Thema «Gender Mainstreaming» und kann den beiden Leserbriefschreiber Anderegg und Dahinden nur beipflichten. (Cyrill Huber, Kreuzlingen)

(Bild: pixelio)

(Bild: pixelio)

Wenn man neunzig Minuten mit Phrasen und Zitaten überhäuft wird, die Referentin dazu noch Ängste schürt und zum Schluss mit einer Standingovation belohnt wird, fühlt man sich als Aussenstehenden völlig deplatziert. Ist das nun die Haltung unserer Katholischen Kirche? Ausgrenzen von Minderheiten und die Angst vor der Selbstbestimmung des Geschlechtes?

An der anschliessenden Viertelstündigen Fragerunde wurden vom Fragenrundenleiter auch gefliessendlich nur ihm bekannte Fragesteller ausgewählt, um eine ausufernde Diskussion zu vermeiden. Auch die Nachfragen von Herrn Böker wurden resolut abgewürgt.

Nach meiner Meinung darf ein solches Referat nur mit einer offiziellen Contraposition-Person durchgeführt werden, damit beide Seiten beleuchtet werden. Der Organisator dieser Vortragsreihe «Ring 2000» und die Kirchenvorsteherschaft waren voll des Lobes und begeistert von den Ausführungen von Frau Kuby. Stellt sich unsere Katholische Kirche hinter die Haltung von Frau Kuby , die den massiven Rechtsrutsch in Ungarn und Polen befürwortet und eine sehr konservative Haltung vertritt?

Am 18. März wird uns der umstrittene erzkatholische Referent Martin Lohmann über das Thema «Familie-das ungewollte Abenteuer des Lebens?» seine Ansichten kundtun. Ich frage mich: «Wohin entgleitet uns die Katholische Kirche? Ist das der Weg, den unsere Kreuzlinger Kirchenmitglieder wirklich verfolgen wollen?»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.