/// Rubrik: Region | Topaktuell

Singener dominierten «Seegfrörne»

Singen – Gleich drei Teams des Allgemeinen Schnauferl Club e.V / Landesgruppe Bodensee haben die ersten drei Plätze der diesjährigen seeumspannenden 6. Oldtimerrallye Seegefrörne belegt.

Das «Team Engen»: Martin Schoch und Hubert Moser  am Bödeli. (Foto: Martin Schoch)

Das «Team Engen»: Martin Schoch und Hubert Moser am Bödeli. (Foto: Martin Schoch)

Da der Geschäftssitz der Landesgruppe in Singen liegt und alle drei Teams für die Hegaumetropole starten, darf Singen nun ein Jahr lang den Ehrentitel «Hauptstadt des Oldtimerland Bodensee» tragen. Das Oldtimer- und Fahrzeugmuseum Engen e.V. konnte als würdige Hauptstadt 2015 ihren Titel nicht verteidigen. Nach zwei Tagen, rund 350 Rallyekilometern mit insgesamt 18 Wertungsprüfungen konnte das Team von Fuhrherr/von Fuhrherr mit ihrem Range Rover vor den Teams Barhofer/Barhofer/Barhofer und Wolf/Maden den Sieg einfahren.

Die «Seegefrörne» ist eine Vielseitigkeitsrallye mit teils sportlichen, teils unterhaltenden Wertungsprüfungen. Die Strecke führt am Nordufer des Bodensees von Engen bis Hohenems/Vorarlberg. Übernachtet und Wendepunkt der Rallye war mitveranstaltende Stadt Bregenz. Die Wetterbedingungen waren einer Winterrallye angemessen und herausfordernd. Von Schneetreiben mit Minusgraden bis zu frühlingshaften 16 Grad konnte sich die Bodenseeregion den teilweise von der dänischen Grenze angereisten Teams von allen Seiten präsentieren.

Publikumsliebling Team "Kellhoff". (Bilder: zvg)

Publikumsliebling Team «Kellhoff». (Bild: zvg)

Einhelliger Publikumsliebling der Veranstaltung war das Team «Kellhof». Mit einem winzig kleinen Fiat 126 fuhren die vier Teammitglieder mit meist offenen Cabriodach durch Matsch und Schnee.

Insgesamt haben 18 Vereine, Städte, Museen und Firmen zusammengearbeitet um diese Veranstaltung mit einem Jahr Vorbereitungszeit zu ermöglichen. Die Teilnehmer lobten neben dem reibungslosen Ablauf und fehlerfreie Roadbook, die kameradschaftliche Atmosphäre der Rallye. Die Seegefrörne ist der erste Wertungslauf des Bodensee Historic Pokal. Die weiteren Läufe sind die «Hegau Klassik»,die «Coppa-di-Insalata», die «Lindau Klassik» und die «ADAC Bodensee Rallye». Verantwortlicher Veranstalter der Seegefrörnen ist die Fa. «Oldtimerland Bodensee» aus Konstanz.

Weitere Informationen unter www.oldtimerland-Bodensee.de.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.