/// Rubrik: Stadtleben

Kirchenvorsteherschaft ist gewählt

Kreuzlingen – Bei einer Stimmbeteiligung von 13,5 Prozent sind alle Kandidatinnen und Kandidaten der evangelischen Kirchenbehörde mit gutem Ergebnis gewählt worden.

Die zu bestellende evangelische Kirchenvorsteherschaft: (v.l.) Barbara Stäheli (neu), Michael Scheuss (bisher), Pascale Wallroth (bisher), Ruth Trippel (neu), Max Soltermann (neu), Heinz Lanz (neu), Sabine Kursch (bisher), Thomas Leuch (neu), Annika Jordi (bisher). (Bild: sb)

Die evangelische Kirchenvorsteherschaft mit Präsident Thomas Leuch (oben rechts). (Bild: sb)

Neuer Präsident der Kirchenvorsteherschaft ist Thomas Leuch. Von 471 massgebenden Wahlzetteln enthielten 448 seinen Namen. Bei den Vorsteherschaftswahlen waren 460 Stimmzettel massgebend. Gewählt sind Michael Scheuss (446), Sabine Kursch (435), Ruth Trippel (435), Heinz Lanz (419), Annika Jordi (417), Andrea Pascale Wallroth ( 404), Barbara Stäheli (400) und Marc Soltermann (376).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.