/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Rückrunde startet

Fussball – Am Samstag, 5. März, 16.30 Uhr, spielt der FC Kreuzlingen gegen FC St. Margrethen.

Nach viermonatiger Winterpause geht es endlich wieder mit der Meisterschaft los. Seit Mitte Januar trainiert unsere 1. Mannschaft auf dem Kunstrasen und bestritt folgende Testspiele: FC St. Gallen U18 6:2, FC Villingen (Oberliga) 1:2, FC Amriswil (2. Liga) 2:1, FC Phönix Seen (2. Liga) 2:0, SC Brühl (Promotion League) 1:2, FC Tägerwilen (2. Liga) 4:2.

Neue Spieler beim FCK (oben v.l.): Manuel Ferrone, Marcel Simsek (bisher nicht spielberechtigt gewesen), Philipp Kasseckert. (Unten v.l.) Michel Trigo, Fabio Rescigno, Mido Arifagic. (FOTO GACCIOLI KREUZLINGEN)

Neue Spieler beim FCK (oben v.l.): Manuel Ferrone, Marcel Simsek (bisher nicht spielberechtigt gewesen), Philipp Kasseckert. (Unten v.l.) Michel Trigo, Fabio Rescigno, Mido Arifagic. (FOTO GACCIOLI KREUZLINGEN)

Der Abstand zum Tabellenersten Seefeld beträgt acht Punkte, will man noch ein Wort um den Aufstieg mitreden, muss die Demir-Elf bereits im ersten Spiel gegen St. Margrethen hellwach sein. Keine leichte Aufgabe, denn es gilt einige gewichtige Abgänge zu kompensieren, welche das Sprungbrett FC Kreuzlingen für höhere Ligen nutzten (Frrokaj zu Kosova, Sprenger zu Gossau, Beran zu St. Gallen U21), zudem nutzte Damian Senn die Möglichkeit, Spielertrainer beim FC Romanshorn zu werden. Die Lücken wurden unter anderem mit den Rückkehrern Manuel Ferrone und Philipp Kasseckert geschlossen.

Der FC St. Margrethen will sich für die Auftaktniederlage im vergangenen August revanchieren und sich von den Abstiegsplätzen absetzen. Spiele gegen die Rheintaler waren in der Vergangenheit oft von aufregenden Spielwendungen geprägt und sorgten für viel Gesprächsstoff.

Nach dem Spiel geht im Club-Beizli der Trainertalk mit Aydemir Demir und dem Trainer des FC St. Margrethen über die Bühne, moderiert von einem erfahrenen Radio-Journalisten. Während des ganzen Nachmittags sorgt unsere Festwirtschaft für Ihr leibliches Wohl. Ob mit Ihren Kindern, Freunden oder Bekannten, geniessen Sie einen spannenden Fussballnachmittag in der FCK-Arena im Hafenareal.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.