/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Konstanz – Auf frischer Tat konnten Beamte des Polizeireviers Konstanz in der Nacht zum Mittwoch einen 27-jährigen, wohnsitzlosen Mann festnehmen, der in Diebstahlsabsicht in ein Bürogebäude in der Oberlohnstrasse eingedrungen war.

Den entscheidenden Hinweis gab zuvor ein aufmerksamer Zeuge, der gegen 02.45 Uhr auf den Tatverdächtigen aufmerksam wurde und sofort die Polizei verständigte. Mehrere Streifen rückten zum Neuwerk-Gelände aus und umstellten den Komplex, nachdem an einem Firmenraum eine eingeschlagene Fensterscheibe festgestellt und im Gebäude eine Person gesichtet werden konnte, die auf Ansprache nicht reagierte. Wenig später verliess der 27-Jährige, bereits wegen Eigentumsdelikten in Escheinung getretene Tatverdächtige, das Firmengelände und konnte dabei vorläufig festgenommen werden. Bereits vor diesem Einbruch dürfte der Mann in der gleichen Nacht eine Fensterscheibe zu einem Aufenthaltsraum einer Firma in der Max-Stromeyer-Strasse eingeschlagen und anschliessend im Gebäude versucht haben, Verbindungstüren zu den angrenzenden Büroräumen einzutreten (siehe gesonderte Pressemeldung). Ausserdem wird dem 27-Jährigen ein bereits einige Tage zurückliegender Gelddiebstahl vorgeworfen. Derzeit prüfen Ermittler des Bezirksdienstes des Polizeireviers Konstanz, ob der Tatverdächtige noch für weitere Straftaten in Frage kommt. Von der ermittelnden Staatsanwaltschaft Konstanz wurde beim Amtsgericht ein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.