/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Zwei Meistertitel in Finnland

Schwimmen – Der Kreuzlinger Schwimmer Aleksi Schmid hat über Ostern an den finnischen Meisterschaften in Helsinki teilgenommen, als Doppelbürger ist er dazu lizenziert. Unter anderem wurde er Finnischer Meister über 200m Freistil.

Aleksi Schmid. (Bild: zvg)

Aleksi Schmid. (Bild: zvg)

Nachdem er bereits vor zwei Wochen an den Schweizermeisterschaften in Zürich erfolgreich geschwommen ist und vor einer Woche an den Vereinsmeisterschaften mit Lancy Natation aus Genf teilgenommen hatte, war das bereits der dritte Wettkampf innert kurzer Zeit.

Aus diesem Grund bestritte der erfolgreiche Schwimmer nur einige Rennen, diese allerdings mit grossem Erfolg. Über 200m Freistil und über 100m Delfin holte er sich den finnischen Meistertitel, über 50m Freistil die Bronzemedaille und in der 4x100m Lagenstaffel mit seinem finnischen Club ASK Turku noch eine Silbermedaille. Bei vier von fünf Starts erzielte er dabei ausgezeichnete neue persönliche Bestzeiten sowohl im Freistil (50m und 100m) , Delfin (100m) und auf der Rückenstrecke (100m).

Das Niveau in Finnland ist mit demjenigen in der Schweiz vergleichbar, es ist sogar so, dass es bereits fünf SchwimmerInnen in Finnland gibt, welche sich bereits für Rio qualifiziert haben, in der Schweiz sind es bisher deren drei. Für Schmid bleibt keine Erholungszeit, das nächste Trainingslager aus Teneriffa steht kurz bevor.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.