Archiv für den Monat: März 2016

Gesuchter Einbrecher verhaftet

Eschenz – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwochabend in Eschenz einen gesuchten Einbrecher verhaftet.

Fahnder der Kantonspolizei Thurgau kontrollierten den 32-jährigen Rumänen kurz vor 18 Uhr am Bahnhof. Abklärungen ergaben, dass er zur Verhaftung ausgeschrieben ist. Zudem steht der Mann aufgrund von Spuren an Tatorten im dringenden Verdacht, im Thurgau und in anderen Kantonen zahlreiche Einbrüche begangen zu haben.

Der Rumäne wurde inhaftiert, die Ermittlungen …
* Weiterlesen…

Expo Ostschweiz

Leserbrief – Seit längerer Zeit kursieren Ideen für eine erneute Expo / Landesausstellung in der Ostschweiz. (Ruedi Kreis Kantonsratskandidat Ermatingen)

Seit längerer Zeit kursieren Ideen für eine erneute Expo / Landesausstellung in der Ostschweiz. Haben wir wirklich schon vergessen was für ein grosses finanzielles Loch die letzte Expo in unsere Bundeskasse gerissen hat. Von Nachhaltigkeit habe ich im Nachhinein nichts, aber auch gar nichts, gespürt. Es besteht die Chance eine …
* Weiterlesen…

Raddampfer

Leserbrief – Seit über zwei Jahren gehöre ich begeistert dem Verein Pro Dampfer Untersee und Rhein an. (Ruedi Kreis, Kantonsratskandidat Ermatingen)

Es soll ein Raddampfer von einem Verein, respektive einer AG, geplant, finanziert und gebaut werden. Der Verein beabsichtigt dieses Schiff der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein zur Verfügung zu stellen. Das heisst die URh darf das neue Schiff benutzen und kann so ein altes Fahrgastschiff ersetzen. Da die Kantone bereits jährlich …
* Weiterlesen…

Ja zur Schule mit Tagesstruktur

Leserbrief – Von den Vorzügen einer Schule mit Tagesstruktur bin ich überzeugt. (René Knöpfli, Kreuzlingen)

Neben den alleine schon entscheidenden Vorteilen der höheren Sozialkompetenz unserer Kinder und der besseren Integrationsmöglichkeiten, gibt es noch mindestens drei gute Gründe für eine Schule mit Tagesstruktur.

Erstens: Es ist ein Vorteil für Arbeitgeber, denn sie finden eher geeignetes Personal vor Ort, wenn sich dieses auf eine perfekte Kinderbetreuung verlassen kann.

Zweitens: …
* Weiterlesen…

Thomas Dufner in den Grossen Rat

Ich habe Thomas Dufner in zahlreichen Situationen und in verschiedenen Funktionen während der letzten zwanzig Jahre kennen gelernt. (Dominik Hasler, Kreuzlingen)

Als kompetenter, engagierter Rechtsanwalt, als verantwortungsbewusster Familienvater und bei zahlreichen politischen und nebenberuflichen Engagements (u.a. Kreuzlinger Gemeinderat und Präsident des Thurgauischen Anwaltsverbandes) hat Thomas Dufner den Tatbeweis erbracht, dass er als Mitglied des Grossen Rates des Kantons Thurgau ganze Arbeit leisten wird.  Ich wähle ihn mit voller Überzeugung in den …
* Weiterlesen…

Neu in die Sekundarschulbehörde

Leserbrief – Ich freue mich immer wieder, wenn sich junge Frauen für ein Amt zur Verfügung stellen und Verantwortung übernehmen. Mit Susan Danubio-Hugelshofer besteht nun die Chance, eine junge Frau und Mutter in die Sekundarschulbehörde zu wählen. (Marlise Marazzi-Egloff, Kreuzlingen)

In Kreuzlingen aufgewachsen, ebenfalls in Kreuzlingen die Schulen durchlaufen ist sie bestens vertraut mit unseren Örtlichkeiten. Das wichtigste Gut, dass wir unseren Kindern mit auf ihren Lebensweg geben können ist eine gute Bildung in einer gut funktionierenden Schule. Zusammen mit den Lehrern sind sie das Aushängeschild der Schule. Susan Danubio-Hugelshofer …
* Weiterlesen…

Gesunder Menschenverstand?

Leserbrief – Am 10. April finden die Grossratswahlen im Kanton Thurgau statt. Selbstverständlich ist es im Interesse eines jeden Bürgers, dass kompetente und tatkräftige Personen den Grossrat vertreten. (H. Merz, Kreuzlingen)

Ich zweifle jedoch hin und wieder am gesunden Menschenverstand der Parteiführungen und ihren Mitgliedern, wenn ich bemerke, mit welch leichter Hand viel Geld für die Werbung ihrer Kandidaten und Kandidatinnen ausgegeben wird. Dabei denke ich in erster Linie an die Ausgaben, welche in die Plakatwerbung investiert wird.

Da kann ich eigentlich …
* Weiterlesen…

Sozial, zielstrebig, offen

Leserbrief – Ich kenne Pia Donati schon seit 20 Jahren als aktive, hilfsbereite Frau. (Andreas Straehl, Tägerwilen)

Sie hat sich schon immer für die sozial Schwachen eingesetzt und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen in ihrer Umgebung. In ihrer beruflichen Laufbahn hat Pia Donati schon mehrfach bewiesen, dass sie Verantwortung übernehmen kann, was in der Politik von grosser Wichtigkeit ist. Als erfahrene Pflegedirektorin verfügt …
* Weiterlesen…

Urs Schär wieder in den Grossen Rat

Leserbrief – Urs Schär ist ein gestandener Berufsmann. Bei unserer langjährigen Zusammenarbeit in verschiedenen Gremien durfte ich ihn als interessierten und arbeitssamen Partner kennen lernen. (Markus Hausammann, Langrickenbach)

Jetzt gehört Urs Schär seit kurzem dem Grossen Rat an. Dank seiner langjährigen Erfahrung als ehemaliger Feuerwehrkommandant und als ressortleitender Gemeinderat hat er sich auch dort bereits gut eingelebt und sich umgehend vertieft an die grossrätliche Arbeit gemacht.
Als Vorstandsmitglied des Verbands Thurgauer Landwirtschaft stellt er zudem die direkte Verbindung dieses …
* Weiterlesen…

Reto Lagler hat sich bewährt!

Leserbrief – Bei den vielen Versprechungen, die während des Wahlkampfs gemacht werden, ist es nicht einfach, die Liste mit den passenden Persönlichkeiten zu füllen. Reto Lagler muss nicht mit blossen Versprechungen überzeugen. (Thomas Pleuler, Kreuzlingen)

Wer sich ernsthaft mit der Wahl des Kantonsparlaments beschäftigt, hat keine leichte Aufgabe. Von unzähligen Plakaten und Flyern lächeln bekannte und weniger bekannte Kandidatinnen und Kandidaten für den Kantonsrat. Als bisheriger und bewährter Kantonsrat verfügt er über einen Leistungsausweis, an dem man ihn messen kann. Mit viel Engagement und Herzblut …
* Weiterlesen…