/// Rubrik: Region | Topaktuell

SVP Gewinnerin der Grossratswahlen

Thurgau – Die SVP, die FDP und die GLP haben bei den Thurgauer Grossratswahlen Sitze gewonnen. Mandate verloren haben hingegen die CVP, die SP, die EDU und die BDP. Im Bezirk Kreuzlingen konnte die FDP und die GLP je einen Sitz dazugewinnen, die BDP verlor einen. Kreuzlingen hat zudem ein Mandat mehr als vor vier Jahren.

Das Wahlzentrum in der Kantonsschule Frauenfeld war rege besucht. (Bild: zvg)

Das Wahlzentrum in der Kantonsschule Frauenfeld war rege besucht. (Bild: zvg)

Die neue Sitzverteilung im Thurgauer Grossen Rat sieht gegenüber dem Ergebnis im Jahr 2012 wie folgt aus: SVP 44 Sitze (plus 3), FDP 20 Sitze (plus 2), CVP 20 Sitze (minus 1), SP 17 Sitze (minus 2), Grüne 9 (wie bisher), GLP 7 (plus 1), EDU 5 (minus 1), EVP 5 (wie bisher) und BDP 3 (minus 2). Die Wahlbeteiligung lag bei 30,4 Prozent.

Der Bezirk Kreuzlingen wird für die nächsten vier Jahre wie folgt vertreten in Frauenfeld:

SVP: Erwin Imhof, Fabienne Schnyder, Martin Stuber, Petra Kuhn, Aline Indergand, Matthias Rutishauser, Walter Marty.

FDP: Beat Pretali, Beat Rüedi, Cornelia Zecchinel, René Walther.

SP: Barbara Kern, Peter Dransfeld, Edith Wohlfender-Oertig, Nina Schläfli

CVP: Hans Feuz, Marianne Raschle, Reto Lagler

GLP: Klemenz Somm, Reto Ammann

Grüne: Jost Rüegg, Marion Theler

EVP: Rudolf Bär

Stimmenkönigin im Bezirk war wie im Vorjahr Barbara Kern mit 3073 Nennungen.

Die gesamten Wahlergebnisse aus dem Bezirk Kreuzlingen finden Sie hier.

Share Button

2 thoughts on “SVP Gewinnerin der Grossratswahlen

  1. Spada

    69.6% sind somit hochzufrieden, wie es im Kanton TG läuft und wollen somit nicht wählen gehen, weil alles perfekt, wie es ist. Ich fühle mich sehr im TG und ich gratuliere alle gewählten Persönlichkeiten. Go for TG!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.