/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Bei Selbstunfall verletzt

Tägerwilen – Bei einem Selbstunfall zog sich am Samstag in Tägerwilen eine Autofahrerin unbestimmte Verletzungen zu. Sie musste ins Spital gebracht werden.

(Symbolbild: tm)

(Symbolbild: tm)

Die 19-Jährige lenkte ihr Auto um 9.50 Uhr auf der Castellstrasse Richtung Dorfzentrum. Als sie bei der Verzweigung Torggelgasse rechts abbiegen wollte, geriet das Fahrzeug ins Schleudern, schlitterte durch die Wiese und prallte gegen einen Baum. Bei der Kollision zog sich die Autofahrerin unbestimmte Nackenverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von rund 5000 Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.