/// Rubrik: Region

Eindrückliches Chorkonzert

Salmsach/Langrickenbach – Unter dem Motto «Musik verbindet» traten am vergangenen Samstag die Chorgemeinschaft Salmsach-Langrickenbach mit dem Damenchor Arbon als ihre Gäste in der gut besetzten Bergliturnhalle Salmsach und am Sonntag in der vollbesetzten Kirche Langrickenbach auf.

Eröffnet wurde das Konzert durch die Chorgemeinschaft unter der Leitung von Beatrix Opprecht mit dem Festgesang. Nach zwei weiteren, heiteren Liedern stiess der Damenchor zu den Sängern und zusammen stimmten sie «Stunden der Harmonie» und «Ein Lied für frohe Stunden» an.

Stöff Sutter, Romanshorn führte in seiner gewohnt heiteren Art durch das Programm mit lustigen und besinnlichen Versen, die jeweils zu den einzelnen Liedern passten.

Die Chorgemeinschaft Salmsach-Langrickenbach. (Bild: zvg)

Die Chorgemeinschaft Salmsach-Langrickenbach. (Bild: zvg)

Mit vier Liedern trat dann der Damenchor unter der Leitung von Josy Grimm vor die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer, wobei das Lied «Wunder dieser Welt» mit einer speziellen Choreographie präsentiert wurde. Nach dem gekonnt aufgeführten «Lingua materna» war die Melodie des «Lieder der Freundschaft» ein bekannter Ohrwurm.

Wieder war die Zeit gekommen, da die Chorgemeinschaft den Programmblock drei weitere Lieder zum Besten gab und mit dem imposanten «Lobpreis» abschloss. Nach weiteren heiteren Versen aus der Feder von Stöff Sutter verabschiedeten sich die rund 60 Sängerinnen und Sänger mit den beiden Kompositionen «Schlüssel zum Glück» und «Musik erfüllt die Welt» von ihren Gästen.

Die beiden Dirigentinnen Josy Grimm und Beatrix Opprecht verstanden es, ein abwechslungsreiches Liederprogramm zusammenzustellen, welches beim Publikum sehr gut ankam und schliesslich mit einer Zugabe verdankt wurde.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.