/// Rubrik: Polizeimeldungen

Nach Raubversuch Tatverdächtiger festgenommen

Frauenfeld – Kurz nach einem versuchten Raubüberfall in Frauenfeld hat die Kantonspolizei Thurgau am Dienstag einen tatverdächtigen Mann festgenommen.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau begab sich der Mann kurz nach 15.30 Uhr zur Liegenschaft im Spitzacker. Als er vor dem Haus auf den Bewohner traf, hielt er diesem einen Zettel hin. Darauf stand, dass es sich um einen Überfall handle, er bewaffnet sei und Geld fordere. Der Geschädigte hielt den Mann fest, doch konnte sich dieser losreissen und flüchten.

Die Kantonspolizei Thurgau leitete unmittelbar eine Fahndung ein. Aufgrund der Täterbeschreibung konnten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kurze Zeit später einen dringend Tatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 33-jährigen Schweizer. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau zu diesem versuchten Raubüberfall sind noch nicht abgeschlossen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.