Archiv für den Monat: Mai 2016

Arenenberger Gartenwelt eröffnet

Salenstein – Gute News für Gartenfans: Ein ausgeschilderter grosser Rundweg macht die Schulgärten des BBZ zum ersten Mal zur touristisch erschlossenen Attraktion. Das Napoleonmuseum ermöglicht als Geschenk zur Eröffnung ab dem 5. Juni freien Eintritt in den mittelalterlichen Patriziergarten. So ist jetzt die komplette Arenenberger Gartenwelt kostenfrei zugänglich.

Der kaiserliche Obergärtner Daniel Brogle führt durch die Arenenberger Gartenwelt. (Bild: Arenenberger Gartenwelt)

Die Gartentradition auf dem Arenenberg geht mindestens bis ins Mittelalter zurück. Zum Erblühen brachte den Arenenberg Hortense de Beauharnais, die ihn vor 200 Jahren als Exilsitz für sich und ihren Sohn Louis Napoléon entdeckte. Mit Hilfe …
* Weiterlesen…

Offizieller Empfang

Kreuzlingen – Am Sonntag, 5. Juni, kehren die Musikantinnen und Musikanten des Handharmonika Clubs Kreuzlingen vom 17. Eidgenössischen Akkordeon-Musikfest aus Disentis nach Kreuzlingen zurück. Zum offiziellen Empfang im Garten des Haus Sallmann um 20 Uhr ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Der Handharmonikaklub. (Bild: zvg)

Musikalisch wird der Handharmonika Club vom Symphonischen Blasorchester Kreuzlingen, der Fahnendelegation der Kreuzlinger Ortsvereine und von Vizestadtpräsidentin Dorena Raggenbass empfangen. Im Anschluss an den offiziellen Empfang sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro eingeladen.

Über eine rege Beteiligung der Kreuzlinger Vereine und der Kreuzlinger Bevölkerung würden sich …
* Weiterlesen…

Fussball-EM: Kapo setzt auf Toleranz

Frauenfeld – Die Fussball-Europameisterschaft in Frankreich soll auch im Thurgau zu einem Fest werden. Die Kantonspolizei Thurgau setzt dabei auf Toleranz - und sie greift konsequent durch, wenn die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährdet wird.

Die Kantonspolizei Thurgau wird Siegesfeiern während der Fussball-EM aufmerksam begleiten und für Ordnung und Sicherheit sorgen. (Bild: Kapo Thurgau)

Die Fussball-EM in Frankreich wird auch im Thurgau für Begeisterung sorgen. Hat das eigene Team gewonnen oder sich für die Achtelfinals qualifiziert, kommen die Fans auf öffentlichen Plätzen und Strassen …
* Weiterlesen…

Gasse Schränzer feiern die 80er Jahre

Kreuzlingen – Ab 2017 gehen die Guggenmusiker der Gasse Schränzer Chrüzlinge als Landstreicher auf Fasnachts-Tour. An der Generalversammlung vom 20. Mai im Restaurant Bahnhof Post entschieden sich die Mitglieder nach intensiven Diskussionen für die neuen Outfits, welche sie im kommenden Jahr nun nähen und gestalten werden.

Gasse Schränzer in Aktion. (Bild: archiv)

Präsident Stefan Schaible hatte auch die Ehre Corinne Keller für ihre grossen Verdienste als Majorin und musikalische Leiterin im vergangenen Jahrzehnt mit der Ehrenmitgliedschaft zu würdigen. Sie tritt künftig einen Schritt zurück ins Orchester und wird durch Rebecca Braun abgelöst. Neu in den …
* Weiterlesen…

«Der Name der Rose»

Konstanz – Bei den Konzilfestspielen verwandelt das Theater Konstanz den Münsterplatz in eine spektakuläre Bühne. Im Rahmen von «600 Jahre Konstanzer Konzil» spielt das Ensemble ab 24. Juni «Der Name der Rose» nach Umberto Eco.

Szene aus «Der Name der Rose». (Bild: Ilja Mess)

In regelmässiger Folge bespielt das Theater Konstanz den Münsterplatz mit einer grossen Theaterproduktion, die inhaltlich zum Aufführungsort Bezug nimmt. Nach «Der Glöckner von Notre-Dame» und «Konstanz am Meer. Ein Himmelstheater» wird 2016 Umberto Ecos weltberühmter Roman «Der Name der Rose» …
* Weiterlesen…

PMS-Schüler gehen auf die Barrikaden

Kreuzlingen – Zehn Monate haben sie gelesen, gelernt, geprobt und geübt. Nun gilt es ernst für die 14 Schülerinnen und Schüler der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen , die sich für das Freifach «Musical» entschieden haben. Sie führen am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und an Sonntag das Revolutionsdrama «Les Misérables» auf.

(V.l.) Yael Rhyner, Timothy Dietrich, Alessio Graschi, Ewan Graf, Janine Grimm, Deborah Kaufmann und  Nicola Dietz. (Bild: zvg)

Unterstützt werden sie von einer fünfköpfigen Band aus Mitschülern, die die Ohrwürmer der für Schulzwecke etwas gekürzten Musical-Fassung live einspielt. «Wir haben das Original von Victor Hugo gelesen, alle den Film …
* Weiterlesen…

Alkohol- und Tabaktestkäufe im Kanton Thurgau

Frauenfeld – Im Laufe des Sommers 2016 werden in ausgewählten Gemeinden des Kantons Thurgau Testkäufe von Alkohol- und Tabakprodukten durchgeführt. Es handelt sich um ein Pilotprojekt des Ressorts Gesundheitsförderung, Prävention und Sucht des Amts für Gesundheit. Es hat das Blaue Kreuz Thurgau-Schaffhausen mit der Durchführung der Testkäufe beauftragt.

Es ist verboten, Alkohol an unter 16-Jährige und Hochprozentiges an unter 18-Jährige auszuschenken. (Bild: archiv)

Im Kanton Thurgau ist der Verkauf von Alkohol und Tabakwaren an unter 16-Jährige sowie von hochprozentigen Alkoholika (ab 15 Vol.%) an unter 18-Jährige verboten. Der Jugendschutz im Sinn der Durchsetzung dieser Verkaufs- und Abgabebestimmungen …
* Weiterlesen…

Verletzte bei Lernfahrt

Altnau – Bei einem Selbstunfall auf einer Lernfahrt am Montag in Altnau wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Eine 20-jährige Lernfahrerin war gegen 16.50 Uhr auf der Landstrasse in Richtung Kreuzlingen unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen kollidierte auf Höhe der Bahnhofstrasse das Auto beim Verlassen des Kreisels mit einem Kandelaber. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Beim Unfall wurden die Lenkerin und die Begleitperson leicht verletzt …
* Weiterlesen…

Panik im Kulturladen

Konstanz – ... und zwar Handy-Panik: Niemand wollte es verpassen, ein Foto vom berühmten Sänger zu schiessen. Udo Lindenberg zeigte sich im Konstanzer Kulturladen als Rockstar zum Anfassen, der auch mit 70 Jahren noch weiss, wie man feiert.

Ist Udo Lindenberg der coolste Rockstar aller Zeiten? Am Samstag erst hatte er 40’000 in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena zum Toben gebracht. Gestern Abend liess er es sich nicht nehmen, für einen Song auf die Bühne des Kulas zu steigen und vor begeistertem Publikum «Candy Jane» zu singen.

Anlass war der Auftritt …
* Weiterlesen…

Konstruktive Gespräche zum Schutzgebietsentwurf

Tägermoos – Bei einem Ortstermin im Tägermoos herrschte weitgehende Einigkeit zwischen der Verwaltung und der Bürgerinitiative zum Schutz der Hybrid-Pappeln. Oberbürgermeister Uli Burchardt hatte zu dem Termin in der letzten Woche eingeladen, um vor Ort den vom Kanton Thurgau vorgelegten Entwurf für das Gebiet Espen Riet im Tägermoos öffentlich zu erörtern.

Zuvor hatte zu dem Thema bereits am 12. Mai ein Gespräch zwischen der Verwaltung, der Bürgerinitiative und den Umweltverbänden stattgefunden.

Oberbürgermeister Uli Burchardt beim Ortstermin im Tägermoos. (Bild: zvg)

Kanton definiert Schutzbereich
Im Schutzgebietsentwurf des Kantons ist erstmalig ausdrücklich ein etwa 600 Meter langer Alleenschutzbereich zwischen der Ziegelbrücke bis zur Badestelle …
* Weiterlesen…