/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagmorgen einen alkoholisierten Autofahrer ermittelt, der in Kreuzlingen nach einem Selbstunfall weitergefahren war.

Der 39-jährige Autofahrer war gegen 4.45 Uhr auf der Unterseestrasse in Richtung Plaza-Kreisel unterwegs. Beim Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in eine Signaltafel und einen Hydranten. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern fuhr er nach Hause.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau konnte aufgrund der Spuren den Verursacher sowie dessen Fahrzeug ermitteln. Weil beim Italiener aus der Region Amriswil ein Atemlufttest positiv ausfiel, wurde eine Blutprobe angeordnet und sein Führerausweis abgenommen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.