/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Offensivfest

Fussball – Morgen Samstag spielt der FC Kreuzlingen um 16.30 Uhr gegen den FC Rüti. Das Match im Hafenareal verspricht ein Torspektakel zu werden.

(Bild: Mario Gaccioli)

(Bild: Mario Gaccioli)

Seit Anfang April muss der FC Rüti auf seinen am Knie verletzten Topskorer Taulant Syla (24 Treffer) verzichten. Ein harter Schlag für den Aufsteiger und ehemaligen Nationalliga-B-Verein aus dem Bezirk Hinwil unweit des Zürichsees. Sein Bruder Edison Syla steht ihm in punkto Torgefährlichkeit mit 16 Treffern allerdings kaum nach. Spiele gegen Rüti bieten im Normalfall ein Torspektakel. Rüti schoss die meisten Tore der Liga (69), musste aber auch die zweitmeisten Treffer in Kauf nehmen (52). Was diese Spielweise heissen kann, erfuhr unsere Grenzstadt-Elf bei der denkwürdigen 8:3 Niederlage im Hinspiel. Der FCK wurde regelrecht von einem Offensiv-Zug überrollt.

Bereits wenige Wochen später nutzten die Kreuzlinger im Schweizer Cup auf der Rütemer Schützenwiese die Chance zur Revanche. Beim 2:0 zeigte der FCK ein ganz anderes Gesicht und liess keinen einzigen Gegentreffer mehr zu. Kann der FCK daran anknüpfen? Seine letzte Sperre sitzt Marcel Simsek ab, zudem fehlen die Langzeitverletzten Zanetti, Ricciardi und Kojic. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle gleichauf und wollen mit einem Sieg den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze wahren.

Nach dem Spiel geht im Club-Beizli der von einem erfahrenen Radio-Journalisten moderierte Trainertalk über die Bühne, wie immer darf man spannende Unterhaltung erwarten. Während des ganzen Nachmittags sorgt unsere Festwirtschaft für Ihr leibliches Wohl. Ob mit Ihren Kindern, Freunden oder Bekannten, geniessen Sie einen spannenden Fussballnachmittag in der FCK-Arena im Hafenareal.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.