/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Sternwarte im Doppelpack

Kreuzlingen – Am Montag, 9. Mai, können wir ein seltenes Himmelsereignis beobachten, gutes Wetter vorausgesetzt.

Am Montag steht in der Sternwarte Kreuzlingen der Planet Markur im Mittelpunkt. (Bild: zvg)

Am Montag steht in der Sternwarte Kreuzlingen der Planet Markur im Mittelpunkt. (Bild: zvg)

Merkur, der kleinste Planet unseres Sonnensystems wandert als winzige, schwarze Scheibe vor der Sonne vorbei. Der Transit beginnt kurz nach 13 Uhr und endet ca. 20.30 Uhr. In einer Sonderveranstaltung öffnet die Sternwarte Kreuzlingen in dieser Zeit ihre Tür und bietet eine gute Gelegenheit, die langsame Bewegung live am Tag zu erleben.

Zwei Tage später, am Mittwoch, 11. Mai, ist ab 19 Uhr der aktuelle Sternenhimmel Thema des Abends in der Sternwarte. Welche Sternbilder sind zurzeit sichtbar? Wie heissen die hellen Punkte im Süden und Osten? Die Demonstratoren der Astronomischen Vereinigung Kreuzlingen beantworten Fragen der Besucher und erklären die beobachteten Himmelsobjekte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.