/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Noch eine Woche bis zum Flohmarkt

Konstanz/Kreuzlingen – 24 Stunden, neun Laufkilometer, zwei Länder, ein Flohmarkt: Der grenzüberschreitende Flohmarkt in Kreuzlingen und Konstanz mit über 1000 Ständen gilt als schönster, grösster und attraktivster Flohmarkt in der Vierländerregion Bodensee und Süddeutschlands. Am 4. und 5. Juni heisst es wieder: Auf die Plätze, Flohmark, los!

MDP_8606-(Custom)

Kerzenschein und eine unvergleichliche Kulisse machen den grenzüberschreitenden Flohmarkt zum absoluten Highlight. (Bild: zvg)

Reges Treiben, Feilschen und eine faszinierende Atmosphäre wartet auf Standinhaber sowie die rund 80’000 erwarteten Besucher aus der ganzen Welt. Sie haben die Möglichkeit von Kreuzlingen über die Grenze hinweg nach Konstanz zu flanieren. Weiter geht es über die Laube in Richtung des Rheins. Zahlreiche Schätze finden sich auch auf dem Luther-, Stephans- und Schottenplatz sowie dem Weber- und Winterersteig.

Neu in diesem Jahr: Die Stände am gegenüberliegenden Rheinufer. Dort kann erstmals in romantischer Atmosphäre direkt am Rhein auf beiden Seiten der Straße nach Lust und Laune gehandelt werden. Kinder dürfen gratis und ohne Voranmeldung ihre Spielzeuge, Comics etc. auf dem Flohmarktgelände verkaufen. Sie haben nun ihr ganz eigenes Plätzchen auf der Fahrradbrücke sowie im Herosé-Park rechts und links des Weges.

«Dieser 24 Sunden-Flohmarkt in gleich zwei Ländern ist ein ganz besonderes Erlebnis – besonders in der Nacht!» freut sich Eric Thiel, Geschäftsführer der Stadtmarketing Konstanz GmbH, aus eigener Erfahrung auf diese bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebten Event. Denn die Atmosphäre an diesem Tag gilt mittlerweile als legendär und viele Besucher und Aussteller kehren deshalb jedes Jahr zurück.

Atemberaubende Kulisse
Unikate auf dem Krämermarkt, Sondermärkte für Schallplattensammler, Modelleisenbahn- und Spielzeugauto-Fans sowie selbstgemachte Kostbarkeiten zaubern beim grenzüberschreitenden Flohmarkt ein Lächeln auf die Gesichter von Groß und Klein. Neben den klassischen Flohmarkständen von Bürgern und Familien laden auch Marktstände von professionellen Anbietern zum angeregten Stöbern in atemberaubender Kulisse ein. Versteckte Schätze, kultureller Austausch, romantischer Kerzenschein, vielfältiger Genuss und die einzigartige Lebensart machen den grenzüberschreitenden Flohmarkt zu einem unvergesslichen Erlebnis für die gesamte Familie – am Tag wie in der Nacht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.