/// Rubrik: Region | Topaktuell

War es ihr Lebenspartner?

Tägerwilen – Der in Spanien festgenommen Tatverdächtige im Tötungsdelikt von Tägerwilen soll der Lebenspartner des Opfers gewesen sein. Der Staatsanwalt will die Angaben eines Boulevard-Blatts weder bestätigen noch dementieren.

Unweit der Seerheinbadi Tägerwilen hat jemand Blumen niedergelegt. (Bild: ek)

Unweit der Seerheinbadi Tägerwilen hat jemand Blumen niedergelegt. (Bild: ek)

Neue Erkenntnisse im Tötungsdelikt von Tägerwilen: Der in Spanien festgenommen Tatverdächtige soll ein auf Teneriffa lebender und arbeitender Deutscher aus Konstanz gewesen sein, schreibt 20Minuten. Er wurde am 17. Mai am Flughafen von Barcelona festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Thurgau, welche auf eine Auslieferung des Mannes wartet, hat diese Angaben bisher weder dementiert noch bestätigt. Pressesprecher Stefan Haffter beruft sich auf den Persönlichkeitsschutz des Tatverdächtigen. Es gelte nach wie vor die Unschuldsvermutung, schreibt der Südkurier.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.