/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mit Kilo Amphetamin über die Grenze

Tägerwilen – Schweizer Grenzwächter entdeckten vergangenen Samstag bei einer Fahrzeugkontrolle in Tägerwilen rund ein Kilogramm Amphetamin. Die mutmassliche Drogenkurierin sitzt in Untersuchungshaft.

(Symbolbild: sb)

(Symbolbild: sb)

In der Nacht auf Samstag, 28. Mai, überprüften Grenzwächter bei einer mobilen Kontrolle im Grenzraum einen in den Niederlanden immatrikulierten Personenwagen. Die Fahrzeuglenkerin, die kurz zuvor mit dem Fahrzeug aus Deutschland in die Schweiz eingereist war, konnte bei der Kontrolle keinen Führerausweis vorzeigen. Abklärungen ergaben, dass für die Frau in der Schweiz ein Fahrverbot besteht.

Kontrolle führt Amphetamin zutage
Bei der eingehenden Fahrzeugkontrolle stellten die Grenzwächter im mitgeführten Gepäck eine Plastiktüte mit einer weissen Substanz fest. Die Analyse ergab, dass es sich dabei um rund ein Kilogramm Amphetamin handelt. Nach der Kontrolle wurde die mutmassliche Drogenkurierin, eine 61-jährige Niederländerin, der Kantonspolizei Thurgau übergeben und festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung. Für die Frau wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.