/// Rubrik: Polizeimeldungen

Organisiertes Betteln

Konstanz – Die Polizei Konstanz ist einer Bettelbande auf die Schliche gekommen.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Beim Polizeiposten Lutherplatz gingen mehrere Mitteilungen ein, dass seit Tagen in der Innenstadt vermehrt Bettler auftreten würden. Vor Geschäften sitzend oder stehend betteln sie um Geld. Fast stündlich würden sie sich am Augustinerplatz treffen und das erbettelte Geld an einen «Rädelsführer» übergeben. Daraufhin observierten Beamte die Personen und die Hinweise bestätigten sich. Bei der Gruppe handelte es sich um zirka sieben Personen, fünf Männer und zwei Frauen. Am Mittwoch wurde der 42 Jahre alte «Rädelsführer» im Innenhof des Rathauses bei einer Geldübergabe angetroffen. Das gewerbsmässig und organisiert erbettelte Geld, 260 Euro und 18 Schweizer Franken, wurde von den Beamten einbehalten und bei der Stadtkasse einbezahlt. Ferner wird der 42-Jährige bei der Bussgeldstelle zur Anzeige gebracht. Auch wurde ihm ein Platzverweis für den gesamten Innenstadtbereich erteilt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.