/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Segel Nationalliga gastiert in Kreuzlingen

Segeln – Vom 17. bis 19. Juni kämpfen die besten Schweizer Segelclubs vor Kreuzlingen um die Führung in der Swiss Sailing League.

Segeln ist Teamsport. (Bild: archiv)

Segeln ist Teamsport. (Bild: archiv)

Nach drei Runden führt die Société Nautique de Genève mit einem Punkt vor dem Regattaclub Bodensee aus St. Gallen. Den Heimvorteil in der vierten Runde auf dem Bodensee wollen die St. Galler zu einem Angriff auf die Spitzenposition nutzen. Auch das Team des gastgebenden Yachtclubs Kreuzlingen will vor heimischen Publikum weiter nach vorne segeln.

In der Swiss Sailing League kämpfen analog zu den Nationalligen im Fussball oder Eishockey, Club-Mannschaften um die Clubmeisterschaft im Segelsport und einen Startplatz in der internationalen Sailing Champions League. Jeder Club gibt eine Woche vor dem Start der nächsten Runde seine Teamaufstellung (vier bis fünf Seglerinnen oder Segler) bekannt. Je nach erwarteten Wind- und Wetterbedingungen kommen andere Sportler zum Einsatz. Teamwork, Taktik, Technik aber auch Crewgewicht und Erfahrungen sind entscheidende Erfolgsfaktoren. Um Chancengleichheit zu gewährleisten kommen einheitliche, von der Liga zur Verfügung  gestellte, J-70 Sportboote mit riesigen, farbigen Gennaker-Vorsegeln zum Einsatz. Damit verfügen die Boote über ein enormes Geschwindigkeitspotential, welches für schnelle und spannende Regatten sorgt.

Aus der Ostschweiz segeln der Regattaclub Bodensee aus St. Gallen und der Yacht Club Kreuzlingen in der Swiss Sailing Super League. Die Vorjahressieger im Liga-Finale vor Kreuzlingen, der Regattaclub Bodensee möchte nach Siegen in Locarno und Genf in Kreuzlingen einen weiteren Erfolg verbuchen und damit die Führung in der Liga übernehmen.

Unsere Teams brauchen die aktive Unterstützung anfeuernder Fans. Das Zuschauerschiff, die MS Delphin läuft am Samstag, 18. Juni, um 13.30 Uhr ab dem Schifffahrtshafen Kreuzlingen zu den Regatten aus – mitfahren ist kostenlos! Die Wettfahrten können auch vom Aussichtsturm im Seeburgpark Kreuzlingen mitverfolgt werden. Alle Regatten sind auch live im Internet oder per kostenlosem Handy-App zu verfolgen.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.