/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Spitzenmatch steht bevor

Wasserball – Am Samstag fährt der SCK ins Tessin zum Erzrivalen Lugano. Die Wasserballer führen die Tabelle an, obwohl sie vergangene Woche gegen Schaffhausen verloren.

Wasserball_2016_2Nach dem harten Pensum vor einer Woche, musste der SC Kreuzlingen in dieser erneut einen Kraftakt leisten. Nach den mühsamen Partien gegen Schaffhausen und Genève folgte eine lange Reise ins Tessin zum SP Bissone.

Der SC Kreuzlingen musste in dieser Woche seine zweite Niederlage der Saison einstecken, dahingegen erwarb man vier weitere Punkte. Damit konnte man sich die Tabellenspitze vor Lugano vorerst sichern.

Sollte man ihn bis zum Ende der Qualifikationsrunde halten oder den zweiten Platz einnehmen, bedeutet dies den direkten Einzug ins Halbfinal. Um das zu realisieren, müssen die Kreuzlinger noch einiges leisten, da sowohl Lugano als auch Schaffhausen und Horgen Ansprüche machen. Schon nächsten Samstag kann der SCK einen grossen Schritt in diese Richtung machen, denn an diesem Tag muss man ins Tessin zum Erzrivalen Lugano fahren. Ob dort ein Sieg mitgenommen werden kann, hängt allein von der Motivation und der Fitness der Kreuzlinger ab. Bereits im ersten Match konnten sie sich verdient durchsetzen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.