/// Rubrik: Polizeimeldungen

Tödlicher Arbeitsunfall

Romanshorn – Bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch in Romanshorn verstarb ein 54-jähriger Mann noch auf der Unfallstelle.

Der Chauffeur war mit weiteren Personen gegen 12.45 Uhr an der Vogelsangstrasse mit Abladearbeiten an seinem Lastwagen beschäftigt. Gemäss den bisherigen Abklärungen durch die Kantonspolizei Thurgau löste sich beim Anheben der Ladung mit dem Lastwagenkran eine schwere Glasplatte und klemmte den 54-jährigen Schweizer ein. Zur Bergung musste die Stützpunktfeuerwehr Romanshorn beigezogen werden. Der Chauffeur erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz sofortigem Einsatz des Rettungsdienstes noch auf der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurden ein Spezialist für Ladungssicherung der Verkehrspolizei, der Kriminaltechnische Dienst und ein Sachverständiger der SUVA beigezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.