/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

90 Jahre Bezirksschützenverband Kreuzlingen

Kreuzlingen – Jubiläumsschiessen in der Kreuzlinger Schiessanlage Fohrenhölzli.

OK-Ausschuss: Erwin Imhof, Gisela Cerny und Marco Graf (v.l.). (Bild: zvg)

OK-Ausschuss: Erwin Imhof, Gisela Cerny und Marco Graf (v.l.). (Bild: zvg)

Gegründet 1926, feiert der Bezirksschützenverband Kreuzlingen in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Einst zur Förderung der vaterländischen Gesinnung, der Bewahrung der Tradition und der Handhabung der Wehr ins Leben gerufen, bildet er heute im Bereich des sportlichen Schiessens das Bindeglied zwischen der Basis – den Schützinnen und Schützen – und dem kantonalen Dachverband, dem Thurgauer Kantonalschützenverband TKSV. Der Bezirksschützenverband ist in seinem Einzugsgebiet gut verankert und nahe bei den Mitgliedern.

Zur Feier des 90-jährigen Jubiläums haben die Delegierten den Vorstand unter der Leitung des OK-Ausschusses beauftragt, ein Jubiläumsschiessen auszurichten. Nach einer einjährigen, intensiven Vorbereitung findet dieses Schützenfest auf 300 m Gewehr und 25/50 m Pistole an den Wochenenden vom 25./26. Juni und 1./2. Juli 2016 statt. Alle einem Kantonal- oder Unterverband angehörenden Vereine sind zur Teilnahme eingeladen. Für die dem BSV Kreuzlingen angehörenden 15 Vereine werden mit diesem Anlass die Bezirksmeister 300 m und 25/50 m erkoren. Mit dem Angebot von 3 Stichen auf 300 m und je 2 Stichen auf 25 und 50 m sowie den schönen Naturalgaben lohnt sich eine Anreise auch aus anderen Regionen. Der Startschuss in der an einmaliger Seesicht gelegenen Schiessanlage Fohrenhölzli fällt pünktlich am Samstag, 25. Juni, um 9 Uhr. Das Organisationskomitee freut sich auf zahlreiche Teilnehmende.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.