/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Dieselöl ausgelaufen

Diessenhofen – Nach einer Kollision eines Lastwagens mit einem Betonsockel liefen am Dienstag in Diessenhofen einige Liter Dieselöl aus.

Die Seepolizei musste auch 2015 häufig ausrücken. (Bild: Kapo)

Die Seepolizei musste auch 2015 häufig ausrücken. (Bild: Kapo)

Ein 26-jähriger Chauffeur war mit seinem Lastwagen gegen 13.30 Uhr von Schlatt in Richtung Basadingen unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau, kam er in einer Linkskurve von der Strasse ab und kollidierte über einen einbetonierten Randleitpfosten. Dabei wurde der Dieselöltank des Lastwagens aufgerissen und eine unbekannte Menge Dieselöl gelangte ins Erdreich und auf die Strasse. Die Feuerwehr Diessenhofen rückte aus und sicherte die geringe Menge Treibstoff auf der Strasse. Im Auftrag und unter Beobachtung des Amts für Umwelt wurde das verunreinigte Erdreich abgetragen. Für die Umwelt bestand keine Gefahr. Es entstand Sachschaden von zirka 2’000 Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.