/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Schulleiter der ersten Stunde

Kreuzlingen – Das Schulzentrum Egelsee bekommt mit Debora Keller eine neue Schulleiterin. Herbert Kammacher geht nach 34 Jahren bei der Schulgemeinde Kreuzlingen in den verdienten Ruhestand.

Debora Keller übernimmt Anfang Februar 2017 die Leitung des Schulzentrums Egelsee von Herbert Kammacher.(Bild: ek)

Debora Keller übernimmt Anfang Februar 2017 die Leitung des Schulzentrums Egelsee von Herbert Kammacher. (Bild: ek)

Mit Herbert Kammacher geht der erste Schulleiter von Kreuzlingen in Pension. 2002 wurde diese Stelle geschaffen, um die schulische Qualität und die Kommunikation gegenüber den Eltern zu verbessern. 1978 trat er in diesem Schulhaus seine Karriere als Lehrer an, eine Zeit, in der nur die Realstufe und alle Sonderklassen im markanten Betonbau untergebracht waren. «Das brachte eine soziale Problematik mit sich», erinnert sich Kammacher zurück. Unter seiner strengen aber fairen Führung machten Hunderte von Schülern ihre ersten Schritte ins Berufsleben.

Von Lehrerin zu Leiterin
«Herbert Kammacher hat Pionierarbeit geleistet», lobte Schulpräsident René Zweifel den Schulleiter erster Stunde. Mit Debora Keller konnte eine würdige Nachfolgerin gefunden werden. «Schulleiter wachsen nicht auf den Bäumen und wir sind froh eine geeignete Kandidatin in den eigenen Reihen gefunden zu haben», erklärt René Zweifel. Debora Keller ist seit 2010 bei der Schulgemeinde angestellt, zuerst als Primar-, später als Sekundarlehrerin. Dabei hat sie sich stetig weitergebildet, nun tritt sie die berufsbegleitende Ausbildung zur Schulleiterin an. Die Mutter von vier erwachsenen Kindern wird ab Februar 2017 die Führung über 160 Kinder und rund 20 Lehrpersonen übernehmen. Bis dahin bleibt genug Zeit für die Übergabe des 75-Prozent-Pensums. Mit 25 Prozent bleibt sie dem Egelsee als Lehrkraft erhalten. «Für den Job braucht es mehr als eine Schlüsselübergabe», weiss Kammacher, der im Januar 2017 in Pension geht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.