/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Schach-Nachwuchs kämpft um Schweizermeistertitel

Kreuzlingen – Von Donnerstag bis Sonntag sind die Augen der Nachwuchs-Schachwelt auf Kreuzlingen gerichtet. Der Schachclub Bodan richtet die Schweizerischen Jugendschachfinals U10 bis U16 in der Dreispitzhalle aus.

(Bild: zvg)

Schülerschach. (Bild: archiv)

Der SC Bodan, der dieses Jahr sein 50. Vereinsjubiläum feiert, hat die Gelegenheit ergriffen, neben seinem traditionellen Thurgauer Schülerturnier im November auch dem Schweizerischen Schachverband seine Dienste anzubieten. Die jugendlichen Nachwuchsschachspieler müssen sich jeweils in vier Qualifikationsturnieren für die Finals qualifizieren, in denen es dann um die Schweizer Meistertitel geht. Am Pfingstwochenende fielen die Würfel. Die 56 Finalisten stehen fest und werden Ende Juni in Kreuzlingen zum Final erwartet.

Die Begrüssung in der Dreispitzhalle findet statt am Donnerstag, 30. Juni, 13.45 Uhr. Die erste Runde steigt gleich im Anschluss an die Begrüssung. In diesen vier Tagen werden je sieben Runden gespielt.

Für die Fi­nal­tur­nie­re haben sich an vier Qualifikationsturnieren (St.Gallen, Solothurn, Nyon und Belp) aus über 250 Bewerbern 38 Spie­ler(innen) aus der Deutsch­schweiz und 18 aus der Ro­man­die qua­li­fi­ziert, darunter auch sechs Mädchen.

Der klare Favorit im ganzen Turnier ist FM Fabian Bänziger (Pfäffikon SZ), der auch Schweizer Meister bei den U10/U12 und U14 war und deshalb ausserhalb seiner Altersklasse gleich bei den U16 um den Titel spielt.

Mit dabei im U14-Turnier ist auch der Kreuzlinger Matthias Tezayak, der 2012 in der Kategorie U10 Vizeschweizermeister geworden war.

An den drei ers­ten Tagen ste­hen in Kreuz­lin­gen je­weils zwei Run­den auf dem Pro­gramm (Don­ners­tag 13.45 und 18.30 Uhr, Frei­tag/Sams­tag je­weils 9 und 14 Uhr), wäh­rend die Schluss­run­de am Sonn­tag um 9 Uhr ge­spielt wird.

Zuschauer sind willkommen; Eintritt frei.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.