/// Rubrik: Marktinfos | Sport | Topaktuell

Fast 2500 Nachwuchsturner treten an

Kreuzlingen/Mühlheim – Am kommenden Sonntag strömen Tausende Mädchen- und Jugendriegenkinder nach Kreuzlingen und Müllheim, um sich in den verschiedenen Turn- und Leichtathletikdisziplinen zu messen. (Gabi Wüthrich)

Die Geräteturnerinnen zeigten ihr Können. (Bild: zvg)

(Symbolbild: zvg)

Auf der Kreuzlinger Sportanlage Burgerfeld werden rund 1300 und auf dem Müllheimer Rietwiesareal 1050 Nachwuchsturner erwartet. Am Morgen tragen sie zunächst ihre Einzelwettkämpfe aus. Die Älteren der Kategorie A mit den Jahrgängen 2000 bis 2004 bestreiten einen Sechskampf, die Jüngeren der Kategorie B (Jahrgang 2005 und jünger) einen Fünfkampf. Beide müssen dabei mindestens eine schätzbare, also eine Turndisziplin, wie Barren, Boden oder Sprung absolvieren.

Am Nachmittag folgen dann mit den Pendelstafetten und dem Seilziehen die mit viel Enthusiasmus ausgetragenen Vereinswettbewerbe. Dazwischen können sich die Kleinen am Freizeit-Gruppenwettkampf auch plauschmässig austoben. Die ansteckende Begeisterung der Nachwuchsturner lockt hoffentlich viele grosse und kleine Fans an beide Austragungsorte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.