/// Rubrik: Region | Topaktuell

Hochwasserlage entspannt sich weiter

Konstanz – Der Wasserstand am Pegel Konstanz betrug am Donnerstagmorgen, 30. Juni, 498,8 Zentimeter – Tendenz fallend.

Hochwasser in Gottlieben. (Bild: archiv)

Hochwasser in Gottlieben. (Bild: archiv)

Zwar ist die Hochwassermeldegrenze von 480 Zentimeter damit noch nicht unterschritten, allerdings kann nach den Prognosen der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg und des Deutschen Wetterdienstes von einem weiteren Rückgang des Pegelstandes ausgegangen werden. Das Lagezentrum des Landratsamtes hat daher heute Nachmittag um 16 Uhr seinen Dienstbetrieb formell eingestellt. Die Stabsstelle Brand- und Katastrophenschutz wird die Lage weiterhin bis zum Unterschreiten der Hochwassermeldegrenze beobachten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.