/// Rubrik: Region | Topaktuell

Bald ist wieder Dorfmarkt-Saison in Altnau

Altnau – Es ist schon Tradition: während den Sommerferien findet auf dem Raiffeisenplatz jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr der beliebte Dorfmarkt statt – dieses Jahr sechs Mal.

Regionales Gemüse und Früchte sind besonders beliebt am Dorfmarkt. (Bilder: zvg)

Regionales Gemüse und Früchte sind besonders beliebt am Dorfmarkt. (Bilder: zvg)

Getragen wird der Anlass einmal mehr von den durchschnittlich rund 25 Marktfahrern, die ihre Waren anbieten. Dabei ist die Mischung wie immer kunterbunt. Es gibt lokale Produzenten, die Produkte ab Hof oder aus der Backstube präsentieren und zusätzliche kulinarische Köstlichkeiten aus dem Dorf wie Honig oder Glace. Auf dem Marktplatz anzutreffen sind aber auch viele Aussteller aus dem Bereich des Kunsthandwerks. Schmuck, Handarbeiten, Geschenkartikel und viele andere schöne Sachen warten auf kauffreudige Kundschaft. Ein weiteres Segment decken die Marktfahrer mit Flohmarkt-Artikeln ab. Besonders erwähnenswert ist hier der grosse Stand mit gebrauchten Büchern, der immer gut ankommt. Auch aus der Kategorie Haushaltswaren sind einige Aussteller mit dabei. Die Organisatoren von Altnau Tourismus sind froh und stolz, dass viele der Anbieter mittlerweile Stammgäste am Markt sind. Denn nebst den zahlreichen einheimischen Teilnehmern gibt es auch treue Aussteller, die mehrere Dutzend Kilometer Anfahrt in Kauf nehmen, um am kleinen, aber feinen Dorfmarkt im Apfeldorf dabei zu sein.

IMG_7497Genuss und Begegnungen im Marktbeizli
Ein weiterer Erfolgsfaktor des Dorfmarktes ist natürlich das gemütliche Marktbeizli, das zum Einkehren einlädt. Es gibt feine Grilladen aus der Ochsen Metzgerei ebenso wie hausgemachte Kuchen. Nebst dem gewohnten Marktbetrieb gibt es an folgenden Terminen ein Zusatzprogramm: Am 9. Juli sind auf Einladung der Raiffeisen Bank wieder die Alpenstadel Musikanten zu Gast. Ihr Auftritt ist ein Muss für Oberkrainer- und Schlager-Fans und garantiert beste Stimmung. Am 6. August heisst es in Altnau »Chrüz und quer durchs Öpfeldorf». Auf dem Marktplatz gibt es für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit bei einem Schnuppertraining im «Schwingen» mit zu machen. Unter fachkundiger Leitung durch erfahrene Schwinger des Schwingerverbandes Bodensee & Rhein, können die grundlegenden Regeln und erste Griffe und Schwünge erlernt werden. Zum Abschluss der Ferien, am 13. August belebt der neue Dorfverein den Dorfmarkt zusätzlich und sorgt für Bewegung bei Spiel und Spass für alle!
Der Dorfmarkt dauert jeweils von 9 bis 13 Uhr. Für die Besucher, die vom Campingplatz oder vom Bahnhof her anreisen steht ein Shuttle-Bus zur Verfügung. Die Marktfahrer und Altnau Tourismus freuen sich auf viele Besucher und schöne Begegnungen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.