/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Region | Topaktuell

Ein Fest mitten im Chriesiland

Salenstein – Zu Ehren der süssen Frucht findet in Salenstein alljährlich ein grosses Chriesifest statt. Dieses Jahr ist es am 16. Juli wieder so weit.

Chriesifäscht_Neu

Die rot leuchtenden Kirschen werden gefeiert. (Bild: archiv)

In der Bodenseeregion werden jährlich über 500 Tonnen Kirschen produziert und mit 100 Hektaren steht ein Fünftel der Schweizer Süsskirschenkulturen am Bodensee.
Den Besuchern des Festes wird auch in diesem Jahr wieder viel geboten. Am Chriesimarkt werden die lokalen Produzenten Chriesi in Reinform, aber auch allerhand andere Chriesiprodukte anbieten. Ebenfalls am Markt zu bestaunen sind unter anderem Drechslerarbeiten und Möbel aus Chriesiholz. Als besondere Attraktion kann zwischen 16 und 18 Uhr Anatol Stäheli zugeschaut werden. Er stellt aus einem Stück Holz eine Skulptur her, welche anschliessend versteigert wird. In Fruthwilen kann eine Chriesianlage besichtigt werden und es werden spannende Informationen rund um den Anbau des Chriesis vermittelt. Die interessierten Personen erreichen die Plantage bequem mit dem Chriesibähnli, welches extra für das Fest konzipiert wurde.

Unterhaltung und das leibliche Wohl kommen nicht zu kurz
Ab 11 Uhr werden die turnenden Vereine Salenstein eine leistungsfähige Festwirtschaft betreiben, an der eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken angeboten wird. Als Spezialität werden Chriesibier und wiederum die feinen Thurgauer Chriesiwürste aus Basadingen angeboten. An der Outdoor-Chriesibar werden auch dieses Jahr wieder feine Drinks ausgeschenkt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt den ganzen Tag hindurch DJ Fredy. Um 14 Uhr steht die Freibiermusik aus Allensbach auf der Bühne und um 19 Uhr bitten die Musikapostel zum Tanz.

4. Ostschweizer Meisterschaft im Chriesistein-Weitspucken
Das Chriesisteinweitspucken gehört seit der ersten Auflage zum festen Bestandteil des Festes. Auch dieses Jahr wird in den Kategorien Männer, Frauen und Schüler der jeweilige Ostschweizer Meister gekürt. Während des ganzen Tages kann man sich für das grosse Finale qualifizieren, welches um 18.30 Uhr stattfindet. Den Gewinnern winkt, nebst attraktiven Preisen, ein grosser Siegerpokal. Seit dem letzten Jahr liegt der Chriesifäscht-Rekord bei sagenhaften 18.03 Metern.
Alle Informationen zum Salensteiner Chriesifäscht werden laufend auf www.chriesifaescht.ch publiziert. Die turnenden Vereine Salenstein freuen sich bereits jetzt auf Ihren Besuch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.