/// Rubrik: Polizeimeldungen

Mit gestohlenen Kontrollschildern unterwegs

Amriswil – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstag in Amriswil einen Autofahrer ermittelt, der trotz Entzug des Führerausweises und mit gestohlenen Kontrollschildern unterwegs war.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau stellte kurz vor 1 Uhr ein parkiertes Auto an der Dianastrasse fest. Abklärungen ergaben, dass die angebrachten Kontrollschilder als gestohlen gemeldet waren. Wenige Stunden später konnte der Halter des Fahrzeuges kontaktiert werden. Gegenüber den Polizisten gab er zunächst an, dass sein Auto in der Nacht gestohlen worden sei und er nicht wisse, wer mit diesem Fahrzeug gefahren sei.

Als der 25-jährige Schweizer mit den weiteren Ermittlungsmassnahmen konfrontiert wurde, gab er schliesslich zu, dass er selber mit dem Auto gefahren sei. Er habe die Kontrollschilder gefunden und am Fahrzeug angebracht, da sein Fahrzeug nicht eingelöst sei. Zudem war er trotz Entzug des Führerausweises unterwegs.

Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell wegen den Strassenverkehrsdelikten sowie Irreführung der Rechtspflege zur Anzeige gebracht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.