/// Rubrik: Artikel | Sport | Topaktuell

Einmal durch den ganzen Bodensee

Kreuzlingen – Der 13-jährige Flurin Rickenbach will neben seiner Silbermedaille noch einen ganz speziellen Erfolg holen.

Flurin Rickenbach. (Bild: zvg)

Flurin Rickenbach. (Bild: zvg)

Bei der Nachwuchsschweizmeisterschaft in Worb ist Flurin Rickenbach im Final über 100m und 200m Delfin geschwommen und einmal im Hauptlauf über 400m Freistil. Dabei gewann er mit einer stark verbesserten Bestzeit über 200m Delfin die Silbermedaille. Nun plant der 13-Jährige ein eigenes Projekt: Non-stop will er zwölf Kilometer durch den Bodensee schwimmen – von Friedrichshafen bis Romanshorn. Damit wäre er der jüngste Starter und könnte einen Altersrekord aufstellen. Als Zeitfenster hat er die Tage zwischen dem 25. und 28. Juli geplant. «Ich liebe neue Herausforderungen. Der Bodensee ist unberechenbar und eine willkommene Abwechslung zum Pooltraining. Ich möchte mich Extremschwimmer nennen dürfen», sagt Rickenbach über sein spannendes Vorhaben. Aufgewachsen ist das Nachwuchstalent in Illighausen. Er schwimmt seit sieben Jahren und trainiert fast täglich. Einmal die Woche auch im Wasserball. Seine grössten Erfolge sind neben der eben gewonnenen Silbermedaille Bronze über 400m Freistil im letzten Jahr sowie diverse regionale Meistertitel. Mehr Infos und einen Liveticker gibt es auf der Homepage

www.extremschwimmerflurin.jimdo.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.