/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Armbanduhr entrissen

Weinfelden – Einer 88-jährigen Frau wurde am Sonntag in Weinfelden durch zwei unbekannte Täterinnen die Armbanduhr entrissen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(Symbolbild: Rike/pixelio.de)

(Symbolbild: Rike/pixelio.de)

Zwei unbekannte Frauen haben kurz vor 16 Uhr das 88-jährige Opfer beim Marktplatz angesprochen und um eine Spende für ein Behindertenheim gebeten. Als die ältere Frau die Spende ablehnte, packte sie eine der Täterinnen am Arm und entriss ihr dabei die Armbanduhr. In der Folge flüchteten die beiden jungen Frauen. Die 88-Jährige wurde beim Vorfall leicht am Arm verletzt.

Die sofort eingeleitete Fahndung durch die Kantonspolizei Thurgau blieb vorerst ergebnislos. Die beiden Täterinnen werden als jünger, von fester Statur und 160 Zentimeter gross beschrieben. Beide sprachen gebrochen deutsch.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 071 221 45 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.