/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Auf dem Dach gelandet

Altnau – Nach einem Sekundenschlaf wurde am Montagabend in Altnau ein 21-jähriger Autofahrer bei der Kollision mit einem Erdwall leicht verletzt.

(Symbolbild: tm)

(Symbolbild: tm)

Der Autolenker war um zirka 21 Uhr auf der Landstrasse in Richtung Güttingen unterwegs. Gemäss seinen Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau verlor er wegen eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Auto. Dieses rollte über die Gegenfahrbahn neben die Strasse und prallte in ein Signal und einen Erdwall. Daraufhin überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Schweizer wurde leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Das Auto wurde total beschädigt, es entstand Schaden von über zehntausend Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.