/// Rubrik: Marktinfos | Region | Topaktuell

Zwei Milliarden-Marke geknackt

Tägerwilen – Die Raiffeisenbank Tägerwilen setzt ihr Wachstum im ersten Halbjahr 2016 fort. Hypothekarvolumen, Kundengelder und Bruttogewinn konnten weiter gesteigert werden. Heraus sticht die Bilanzsumme, die erstmals auf über zwei Milliarden Franken angestiegen ist.

Angelika Signer übernimmt die Leitung der Raiffeisen-Geschäftsstelle Siegershausen. (Bild: zvg)

Angelika Signer übernimmt die Leitung der Raiffeisen-Geschäftsstelle Siegershausen. (Bild: zvg)

2,026 Milliarden Franken beträgt die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Tägerwilen nach dem ersten Halbjahr 2016. Damit verzeichnete die Bank mit den Geschäftsstellen in Tägerwilen, Kreuzlingen, Ermatingen, Hefenhausen und Siegershausen ein Wachstum von 84 Millionen Franken verglichen mit dem Jahresabschluss 2015.

Auch der Gewinn steigt an
Bereits vor einem Jahr hatte die Raiffeisenbank Tägerwilen die Marke von einer Milliarde Franken an Kundengeldern durchbrochen. Im ersten Halbjahr 2016 stiegen die anvertrauten Kundengelder um 57 Millionen Franken und erhöhten sich damit insgesamt auf 1,12 Milliarden Franken. Der erzielte Bruttogewinn von 7,58 Millionen Franken liegt um 540‘000 Franken über dem Vorjahresniveau.

Zur Person: Signer übernimmt Siegershausen
Einen Wechsel gibt es in der Geschäftsstelle Siegershausen der Raiffeisenbank Tägerwilen zu verzeichnen: Angelika Signer übernimmt ab August die Geschäftsstellenleitung von Matthias Widmer, der die Raiffeisenbank Siegershausen während den letzten sieben Jahren erfolgreich geleitet hat, und nun eine neue berufliche Herausforderung annimmt. Die 30-jährige Angelika Signer ist bereits seit 2012 in Siegershausen tätig.

Gutes Jahresergebnis erwartet
Josef Maier, Vorsitzender der Bankleitung, geht aufgrund des positiven Verlaufs des ersten Semesters davon aus, dass das Jahresergebnis 2016 über dem des Vorjahres liegen wird. Er betont zudem, dass im Herbst noch einmal die Gelegenheit besteht, zusätzliche Anteilscheine mit drei Prozent Zins bis zu einem Maximalbetrag von 20‘000 Franken zu zeichnen. Dies sowohl für Mitglieder, als auch für Kunden.

Die Raiffeisenbank Tägerwilen wurde vor 80 Jahren gegründet. Sie hat heute über 10‘900 Mitglieder und über 21‘000 Kunden. In den fünf Bankstellen Tägerwilen (Hauptsitz), Ermatingen, Hefenhausen, Kreuzlingen und Siegershausen arbeiten 50 Mitarbeitende, sieben davon sind in Ausbildung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.