/// Rubrik: Region | Topaktuell

Besucherrekord am Theater Konstanz

Konstanz – Ein weiterer Besucherrekord mit über 110'000 Zuschauern zeichnet sich am Theater Konstanz ab. Damit hat das Theater einen der grössten Zuschauererfolge zu verbuchen.

Das Theater Konstanz hat überregionale Strahlkraft. (Bild: ek)

Das Theater Konstanz hat überregionale Strahlkraft. (Bild: ek)

Das älteste dauerhaft bespielte Theater Europas wurde 2014 in einer Umfrage des Theatermagazins «Die Deutsche Bühne» zu Deutschlands meist beachtetem Theater ausserhalb der grossen Zentren gekürt. Das «ausgeklügelte Programm aus Aufklärung, Bildung, Unterhaltung» ist mit ein Grund für die grossen Erfolge. Auch 2016 gehört das Konstanzer Theater laut «Die Deutsche Bühne 8/2016» wieder zu den meist beachteten abseits der Zentren.

Die Spielzeit 2015/2016 präsentierte Klassiker von «Medea» über «Orpheus in der Unterwelt», «Faust I» und «Faust II» bis «Ein Volksfeind» und «Der zerbrochne Krug» und zeigte aussergewöhnliche und junge Regien. Themen waren Recht und Unrecht, Macht und Ohnmacht, Moral und Werte – im Öffentlichen wie im Privaten. Das Theater schaute hinter die Idylle, deckte auf und legte den Finger auf Wunden – frische wie verschorfte. Ein erfolgreiches Konzept. Das Publikum honoriert die Arbeit seines Theaters und identifiziert sich mit ihm. Dies belegen auch die Besucherzahlen der Spielzeit 2015/2016. Über 110’000 Besucher – ein neuer Besucherrekord. Lediglich getoppt in der Spielzeit zum 400-jährigen Jubiläum 2006/2007, als Christoph Nix seine Intendanz angetreten hatte und das Theater Konstanz die Baden-Württembergischen Theatertage ausrichtete. Damals wurden 112’000 Zuschauer gezählt.

Zwischen Ende der 1990er Jahre und den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts wies die Bühne einen jährlichen Besucherschnitt von 86’000 Zuschauern auf. Erst Intendant Nix erreichte kontinuierlich Besucherzahlen von über 100’000 Zuschauern. In der Spielzeit 2013/2014 lag man zwar mit 98’970 Besuchern leicht unter der 100’000er Marke, dies war allerdings den Sanierungsarbeiten am Grossen Haus geschuldet. 2014/2015 wurden noch 107’939 Besucher bei 1057 Vorstellungen gezählt – eine positive Entwicklung!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.