/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Topaktuell

Kung Fu Kampfkunst

Kreuzlingen – Frauen können die südchinesische Kampfkunst bei «Elle Kung Fu» erlernen und anwenden.

Trainerin Andrea Wolff. (Bild: zvg)

Trainerin Andrea Wolff. (Bild: zvg)

Nach einer kurzen Sommerpause wird das Kampfkunsttraining wieder aufgenommen. Eine gute Gelegenheit, reinzuschnuppern und mit einem neuen Hobby zu starten. Die Prinzipien dieses Kung Fu Stils sind individuell abgestimmt, Kraft und Grösse spielen dadurch eine unwichtige Rolle. Ausschlaggebend sind Stand und Haltung, Präzision der Gelenkwinkel, Distanzgefühl und Reflexe, um bei einem Kampf den Gegner zu kontrollieren. Das Ziel ist, den Mädchen und Frauen Abwehrtechniken beizubringen und sie in ihrem Selbstbewusstsein und Vertrauen auf die eigenen Stärken zu fördern. Da die linke wie die rechte Körperseite gleich genutzt werden, hat dies eine ausgleichende Wirkung – körperlich sowie mental. Mit der Konzentration auf das weibliche Geschlecht wird eine entspannte und gewaltfreie Umgebung geschaffen, in der das Training den Mädchen und Frauen leichter fällt. Das erste Probetraining ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht. Das Training findet jeweils am Dienstag, 19 bis 20.30 Uhr im HPZ in Kreuzlingen unter der Leitung von Andrea Wolff statt. Weitere Informationen unter:
www.elle-kungfu.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.