/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Spannender Saisonstart

Kreuzlingen – Die Fussballfreunde der 2. Liga Interregional erwartet eine spannende Saison. Mehrere Vereine starten mit grossen Ambitionen in die neue Spielzeit.

(Bild: Gaccioli)

(Bild: Gaccioli)

Der FC Kosova strebt die sofortige Rückkehr in die erste Liga an und verstärkte sich mit mehreren hochkarätigen Spielern (u.a. Rexhep Thaqi, FC Wohlen und Burim Zeqiraj sowie Valon Ahmetaj, beide YF Juventus), der FC Frauenfeld startete mit einem fulminanten 8:0-Sieg gegen den FC St. Margrethen, der FC Uzwil investierte auf dem Transfermarkt (u.a. Kristian Nushi vom FC Tuggen, Dario Koller vom FC Wil), der FC Wil 2 übernahm gleich ein halbes Dutzend Spieler vom PL-Ligisten FC St. Gallen U21, Chur 97 scheint von der Aufstiegseuphorie getragen und der heutige Gast FC Freienbach gilt ob seinem routinierten und eingespielten Spielkader und der gelungenen Vorbereitung (sieben Siege in acht Spielen) als heisser Aufstiegskandidat.

Wo kann man da den FC Kreuzlingen einordnen? Am Samstag, 20. August 2016, um 16.30 Uhr spielt der FC Kreuzlingen gegen den FC Freienbach in der FCK-Arena im Hafenareal. Die Mannschaft besteht aus einigen bekannten Routiniers und verheissungsvollen Neuzugängen. Dem Nogic-Team fehlt jedoch die gemeinsame Spielpraxis. Wie lange braucht es, bis sich mit den talentierten Spielern Erfolge einstellen? Mit Ruben Simoes verletzte sich in der Vorbereitung leider der stärkste Zugang im defensiven Bereich. Hält die Abwehr gegen den Favorit FC Freienbach?

Nach dem Spiel geht im Club-Beizli der moderierte Trainertalk über die Bühne, wie immer darf man spannende Unterhaltung erwarten. Während des ganzen Nachmittags sorgt unsere Festwirtschaft von der Bodensee-Arena für Ihr leibliches Wohl. Ob mit Ihren Kindern, Freunden oder Bekannten, geniessen Sie einen spannenden Fussballnachmittag in der FCK-Arena im Hafenareal.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.