/// Rubrik: Sport

Positiver Auftritt gegen NLB-Team Steffisburg

Handball – In einem weiteren Vorbereitungsspiel unterlagen die 1.-Liga-Männer des HSC Kreuzlingen dem NLB-Team TV Steffisburg mit 27:33 (16:16).

(Bild: Gaccioli)

(Bild: Gaccioli)

Am nächsten Donnerstag, 25. August, startet das Team von Cheftrainer Andy Dittert in die neue Saison. Dabei empfängt man im Schweizer Cup den gleichklassigen TV Dargmersellen in der Egelseehalle. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Anschliessend absolviert der HSCK ein abschliessenden Trainingswochenende. In der 1.-Liga-Meisterschaft geht es am 17. September mit dem Heimspiel gegen den SV Fides St. Gallen los.

Am Samstag trafen die Kreuzlinger auf einen grossen Brocken. Der TV Steffisburg belegte in der letzten NLB-Saison den ausgezeichneten fünften Schlussrang. Gerade in der ersten Halbzeit bewies die Dittert-Truppe, das man sich bereits auf gutem Weg befindet. Gegen die klar favorisierten Berner hielten die Grenzstädter gut mit und erkämpfte sich einen 16:16-Halbzeitstand. Dann aber verschlief der HSCK den Start zur zweiten Halbzeit komplett und geriet mit einer 1:8-Baisse entscheidend in Rückstand. Zwar vermochte er sich wieder aufzufangen, doch die Hypothek war zu gross, um nochmals den Anschluss zu bewerkstelligen. Trotz der ersten Niederlage im dritten Testspiel überwogen die positiven Erkenntnisse und die Kreuzlinger scheinen parat, um die erste Herausforderung im Cup gegen den Tabellensechsten der 1.-Liga-Gruppe 2 2015/16 mit Zuversicht annehmen zu können.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.