/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Vortragsreihe «Die Grenzen des Wissens»

Kreuzlingen – Was wird morgen zu unserem Alltag gehören, das wir uns heute nicht vorstellen können? Eine Pille gegen das Altern? Neue, noch stärkere Energiequellen? Eine zweite Erde? Höhere Dimensionen? Antworten und Visionen bietet eine öffentliche Vortragsreihe im September in Kreuzlingen.

Rest einer Supernova. (Bild: zvg)

Rest einer Supernova. (Bild: zvg)

Die Naturwissenschaft stösst laufend in neue und faszinierende Zonen der Natur vor. Physiker rätseln über die «Dunkle Energie», eine Energieform, die weit mächtiger sein könnte als die Kernenergie. Biologen erforschen die Ursachen des Alterns. Mit Themen wie der Entstehung des Lebens und des Universums dringt die Naturwissenschaft heute weit in die Domänen der Philosophie und der Religion vor. Die Vortragsreihe «Die Grenzen des Wissens»  steht unter der Leitung von Gerd Ganteför, Professor für Experimentalphysik an der Universität Konstanz. Er und drei weitere Referenten erläutern anschaulich spannende Themen aus der Welt der Naturwissenschaften.

Mit diesem Angebot für jung und alt ist die Akademie Berlingen erstmals in Kreuzlingen zu Gast und zwar jeden Mittwochabend im September in der Aula der Pädagogischen Maturitätsschule. Dank der Zusammenarbeit mit der Uni Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Thurgau ist die Teilnahme  für Studierende kostenlos.

Aktuelles und Spirituelles
Die beiden folgenden Vortragsreihen finden jeweils am Mittwochnachmittag in Berlingen  statt. Im Oktober werden unter dem Titel »Zeitspiegel» die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten und in Osteuropa analysiert sowie die Beziehungen Schweiz-EU und die Migrations-/Flüchtlingskrise. Der November-Zyklus «Hexen, Magie und Teufelszeug» vermittelt einen originellen Einblick in die Welt des Bösen aus verschiedenen Perspektiven.

Offen für Neues
Die gemeinnützige Stiftung Akademie Berlingen informiert mit einem anspruchsvollen Programm über wichtige Fragen unseres Lebens und regt zu eigenem Tun und Denken an.

Vortragsreihe «Die Grenzen des Wissens»: Sind Naturgesetze unveränderlich?» (7. September), Wie entstand das Leben? (14. September), Ewiges Leben – ewiger Traum? (21.September), Was war vor dem Urknall? (28. September). Beginn 18.30 Uhr, Aula Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen. Detailprogramm/Anmeldung www.akademie-berlingen.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.