/// Rubrik: Artikel | Sport | Topaktuell

Volksschiessen beim Schützenverein Kreuzlingen

Schiessen – An den vergangenen beiden Wochenenden organisierte die Sportschützenabteilung des SV Kreuzlingen das jährliche Volksschiessen. 120 nahmen teil.

Aufgelegt Schiessen. (Bild: zvg)

Aufgelegt Schiessen. (Bild: zvg)

Der öffentliche Wettkampf Gewehr 50m bringt der Bevölkerung die sportliche Tätigkeit näher und zeigt zeitgemäss auf was diese Sportart in sich hat.  Nichtlizenziert und Jugendliche sind zugelassen und können sich mit den Aktiven im sportlichen Wettkampf messen. Aktive müssen liegend frei schiessen, während die übrigen Teilnehmer das Sportgerät auflegen können, was der ruhigeren Schussabgabe behilflich ist. Die Oberaufsicht über diesen publikumsfreundlichen Anlass liegt beim Schweizerischen Schiesssportverband der auch das Reglement dafür geschaffen hat.

In Kreuzlingen schrieben sich 120 Teilnehmer zum sportlichen Schiessen ein. Es wurden rund 260 Doppel gelöst. Beim zehnschüssigen Programm auf das Scheibenbild A10 erreichte Markus Steiger als einziger das Punktemaximum, gefolgt von sieben Schützen die am Schluss auf dem Standblatt lediglich einen Verlustpunkt eingetragen hatten. Beim Programm auf das Scheibenbild A5 waren es acht Teilnehmer, die sich das Maximum notieren lassen konnten.

Einzelrangliste A10
100 Pkt    Markus Steiger
99 Pkt      Armin Kaufmann, Markus Brunschwiler, Delef Marschall, Setrak Hemengül, Martin Tschannen, Elena Krotz, Matthias Wolfender
98 Pkt      Hardy Barth, Roland Fröhlich, Ida Fröhlich, Jakob Rey, Eveline Forster,
Marcel Haller, Koni Jakob

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.