/// Rubrik: Region | Topaktuell

Auf Feld gelandet

Ermatingen – Ein Pilot musste am Dienstagnachmittag, 23. August, in Ermatingen sein Flugzeug auf einem Feld notlanden, verletzt wurde niemand.

Am Dienstagnachmittag, 23. August, musste in Ermatingen ein Motorflugzeug notlanden. (Bild: Kapo TG)

Am Dienstagnachmittag musste in Ermatingen ein Motorflugzeug notlanden. (Bild: Kapo TG)

Der 72-jährige Pilot war mit seinem Motorflugzeug von Mammern in Richtung Ermatingen unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspoilzei Thurgau gab es plötzlich ein technisches Problem, so dass sich der Pilot für eine Notlandung entscheiden musste. Diese verlief in einem Feld in Höhnwilen reibungslos. Die beiden Flugzeuginsassen blieben unverletzt, es entstand auch kein Sachschaden. Die Umstände des technischen Problems werden jetzt von der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST untersucht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.