/// Rubrik: Region | Topaktuell

Lyrikperformance mit Vincent Barras

Gottlieben – Am Donnerstag, 25. August, um 20 Uhr beginnt im Bodmanhaus in Gottlieben die Lyrikperformance mit Vincent Barras. Die Moderation und Programmleitung übernehmen Norina Procopan und Kathrin Zellweger.

Bodman-Haus Gottlieben. (Bild: www.bodmanhaus.ch)

Bodman-Haus Gottlieben. (Bild: www.bodmanhaus.ch)

Vincent Barras liest Gedichte und Texte, die der Tradition der experimentellen Lyrik verpflichtet sind. Seine Gedichte sind einerseits als musikalische Partituren, andererseits aber auch als visuelle Kompositionen zu verstehen. In seiner Lyrik, die den menschlichen Körper thematisiert, verbindet Vincent Barras akustische, visuelle und semantische Dimensionen des Wortes auf eine innovative Art. In seiner Performance ist seine Lyrik hauptsächlich eine Ausdrucksweise des Körpers.

Vincent Barras 1956, ist Sprachkünstler und Leiter des Instituts für Medizingeschichte und Gesundheitswesen der Universität Lausanne. Vincent Barras unterrichtet auch an der Haute École d’Art et de Design de Genève die Theorie des Klanges und des Körpers, übersetzte unter anderem  Eugen Gomringers «Konstellationen» ins Französische und organisierte von 1985 bis 2008 das «roaratorio»-Festival für experimentelle Poesie in Genf. Barras tritt häufig mit musikalischen Bühnenpartnern auf. Er arbeitet fast ausschliesslich in französischer Sprache. Der Eintritt für die Lyrikperformance beträgt 10 Franken. Für Mitglieder der ‹Freunde und Freundinnen des Bodmanhauses› kostest der ermässigte Eintrittspreis 8 Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.