/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Feine Tappas gekocht

Kreuzlingen – Am 12. September trafen sich zehn Mitglieder der Gastrosophinnen Schweiz zu einem Tapas Kochkurs in der Seeburg Kreuzlingen.

Zufriedene Gastrosophinnen. (Bild: zvg)

Zufriedene Gastrosophinnen. (Bild: zvg)

Die Gastrosophinnen verbindet Begeisterung am Kochen, Gespräche beim gemeinsamen Essen und dekorative Tischgestaltungen. Zum Genuss gehört es, mehr über neue Kochmethoden, Sitten und Gebräuche, Bekanntes und Unbekanntes zu wissen und zu entdecken. Der Club zählt heute ca. 400 Mitglieder, die sich auf die ganze Schweiz und angrenzenden Länder verteilen.
Am letzten Montag trafen sie sich nun zum Kurs «Tapas und mehr mit Claudia». Nach vier Stunden intensiven Kochens waren viele verschiedene Tapas bereit, um von den Köchinnen und ihren Gästen genossen zu werden. Dabei spielte auch das Wetter optimal mit. So stellte sich ein richtiges Spanienfeeling ein. Die Gastrosophinnen waren vom Ambiente in der Seeburg begeistert. Ebenfalls grossen Anklang fand die Wein Degustation durch Gastgeber Herrn Bolliger und die abschliessende Salontangopräsentation mit Annette und Thomas Langendörfer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.