/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Überraschender Erfolg

Kanu – Die Regatta Kanuten des Paddel Club Kreuzlingen (PCK) nahmen am letzten Wochenende an der internationalen Sprint Kanu Regatta in Hof (Deutschland) teil und verbuchten überraschende Erfolge.

Die Goldmedaillen-Gewinnerin Muriel Dörsing. (Bild: zvg)

Die Goldmedaillen-Gewinnerin Muriel Dörsing. (Bild: zvg)

Mit über 1100 startenden Athleten aus sieben Nationen ist dies eine der grössten Regatten in Europa und somit sehr stark besetzt. Etliche aktuelle Olympiateilnehmer und Weltmeister waren am Start. Der Coach des Kreuzlinger Teams wollte nach den nationalen Erfolgen eine internationale Standortbestimmung seines Teams. Dass diese derart erfolgreich ausfallen würde, konnte man nicht erwarten. Vier Medaillen gewannen die Athleten des hiesigen Paddel Clubs.

Auch Samantha Weber konnte für das Schweizer Team punkten. (Bild: zvg)

Auch Samantha Weber konnte für das Schweizer Team punkten. (Bild: zvg)

Michael Focke holte sich ebenfalls eine Bronzemedaille. (Bild: zvg)

Michael Focke holte sich eine Bronzemedaille. (Bild: zvg)

Viele Medaillen
Der amtierenden Schweizermeisterin der Benjamin Klasse, Muriel Dörsing gelang ein Exploit. Sie gewann die Goldmedaille vor der gesamten internationalen Konkurrenz. Ein grossartiger Erfolg für die junge Grenzstädter Kanutin. Zusammen mit Samantha Weber gewann Dörsing eine Bronzemedaille im K2. Weber konnte im Kayak Einer ebenfalls reüssieren. Hinter zwei starken Deutschen Paddlerinnen konnte sie sich eine weitere Bronzene Medaille für Kreuzlingen und die Schweiz umhängen lassen. Michael Focke gelang das gleiche Kunststück in seiner Kategorie. David Sean Sigrist sowie Cyrill Pfister schieden knapp in den Vorläufen aus. Ein grossartiges Ergebnisse für das noch junge Kanu Regatta Team des Paddel Club Kreuzlingen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.