/// Rubrik: Leserbriefe

Zum Stadthaus

Leserbrief – Seit einigen Jahren schon wird auch in Kreuzlingen von verdichtetem Bauen gesprochen – neuestens will ja die Stadt Kreuzlingen auch in einigen Bauzonen «Hochhäuser» zulassen. (Hanswerner Schiesser, Kreuzlingen)

(Bild: pixelio)

(Bild: pixelio)

Wenn ich nun das Projekt Stadthaus betrachte, so muss ich annehmen, dass das verdichtete Bauen für die Obrigkeit von Kreuzlingen nicht gilt. Ein Stadthaus mit gerade mal drei Etagen, dafür aber überdimensional lang? Warum wird nicht der Platz vom jetzigen Stadthaus bis zum neu erstellten Parkplatz überbaut mit einem mehrgeschossigen Gebäude, wie sie ja jetzt schon rundherum stehen ? Auf die zwei bis drei Jahre, in denen die Stadtverwaltung sich auf verschiedene Mietobjekte verteilen müsste, kommt es jetzt auch nicht mehr darauf an. Zudem sind fast 50 Millionen eindeutig zu viel – hier wird ein Luxusbau erstellt, der so nicht nötig wäre!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.